Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

    Höchst/Odenwald (ots) - Am 01.01.2008 gg. 03.40 Uhr kam es in Höchst/Odenwald, Wilhelminenstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Auf dem Gehweg der Wilhelminenstraße kam es zu einem Streit zwischen zwei 30 und 40 Jahre alten männlichen Personen aus Höchst, in dessen weiteren Verlauf sich beide Personen herumstießen. Bei einem dieser Stöße wurde der 30 jährige Höchster auf die Fahrbahn gestoßen. Ein 61 jähriger Fahrzeugführer aus Lützelbach befuhr gleichzeitig mit seinem Fahrzeug die Wilhelminenstraße in Richtung Stadtmitte. Unmittelbar vor dem Fahrzeug fiel der 30 jährige auf die Fahrbahn und wurde von dem PKW erfasst. Der 30 jährige Höchster zog sich hierbei schwere Kopfverletzungen zu und wurde in die Uni-Klinik Frankfurt gebracht. Der 40 jährige Unfallbeteiligte entfernte sich zunächst vom Unfallort, wurde jedoch ermittelt und in seiner Wohnung angetroffen. Eine Blutentnahme wurde bei beiden Höchstern durchgeführt. In die Ermittlungen wurde ein Sachverständiger eingeschaltet. Am PKW entstand geringer Sachschaden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: