Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Wachsamer Nachbar in Dieburg

Darmstadt (ots) - Am Freitag gg. 15.25 Uhr ging ein Fußgänger im Industriegebiet Dieburg spazieren. Im Bereich des "Nordringes" beobachtete er, wie eine männlichge Person von einem Grundstück weglief und anschließend in Richtung Feldgemarkung Bahnlinie sich entfernte. Durch aktuelle Presseaufrufe sensibel geworden, meldete er den Vorfall bei der Polizei. Diese entsandte anschließend mehrere Streifen zum vermeintlichen Tatort sowie in die angrenzende Feldgemarkung. Die Anwohner des Anwesens waren zuhause und sichtlich über das Erscheinen der Polizei überrascht. Absuche am Wohnhaus ergab keinen Hinweis auf einen vermeintlichen Einbruch an ihrem Anwesen. Die Polizei schätzt dennoch das engagierte Handeln des Fußgängers. Wünschenswert wäre, dass verdächtige Wahrnehmungen umgehend der Polizei gemeldet werden. Gerade so lassen sich Straftaten wirksam bekämpfen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 06151 - 969 3030 E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: