Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt-Eberstadt: Geschlagen und beraubt
20-Jähriger in der Kirnbergerstraße von zwei Tätern überfallen

    Darmstadt (ots) - Einem 20-jährigen Mann sind in der Nacht zum Freitag (21.12.07) sein Handy und Münzgeld von zwei bislang noch unbekannten Tätern geraubt worden. Gegen 03.55 Uhr war der Geschädigte von einem der Unbekannten auf einem Verbindungsweg zwischen mehreren Häusern in der Kirnbergerstraße angesprochen worden. Angeblich sei er gegen dessen Auto "gestoßen". Ein zweiter junger Mann trat hinzu, umklammerte den 20-Jährigen von hinten und der andere Täter schlug ihm nun mehrfach ins Gesicht. Anschließend durchsuchte er ihn und nahm ihm sein Handy und sein Geld weg. Die Fahndung nach den beiden Räubern verlief bislang erfolglos. Sie sind beide ca. 18-25 Jahre alt. Der ca. 185 cm große Täter ist kräftig, hat kurzes dunkles Haar und war mit einer beigen Jacke bekleidet. Er sprach Deutsch mit einem "türkischen Akzent". Der zweite, etwa 170 cm große Täter,  hat ebenfalls dunkles kurzes Haar und war mit einer dunklen Jacke bekleidet.

    Hinweise nimmt die Polizeistation Pfungstadt (Telefon 06157/95090) entgegen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: