Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Gerau - In Bahnunterführung Portemonnaie weggenommen/Zeugen gesucht

    Groß-Gerau (ots) - Am Donnerstagabend gegen 17.20 Uhr sollen drei unbekannte Männer in der Bahnunterführung Frankfurter Straße einem Fußgänger so gegen den Kopf gehauen haben, dass dieser umfiel und kurzzeitig sein Bewusstsein verlor. Als der Fußgänger wieder erwachte, fehlte sein Portemonnaie mit Ausweispapieren und 60 Euro Bargeld. Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls sich unter der Telefonnummer 06142/6960 zu melden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christine Klein
Telefon: 06151 - 969 2411 o. 0172-109 1347
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: christine.klein@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: