Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: BAB 5
Alsbach: Verdacht Hehlerei und Fahren ohne Fahrerlaubnis

    BAB 5 / Alsbach (ots) - Am Donnerstag, um 20.45 Uhr, wurde durch Beamte der Direktion Verkehrssicherheit/Sonderdienste auf der A 5, Fahrtrichtung Süden, Tank- und Rastanlage Alsbach, ein Pkw mit einem Kurzzeit-Kennzeichen überprüft. Im Auto befanden sich zwei Männer im Alter von 20 und 24 Jahren.

    Vor der Rückbank wurde in einer Reisetasche eine GPS-Navigationseinheit von BMW, bestehend aus Bordmonitor, Klimabedienteil, CD-Element, CD-Wechsler und zwei Steuerteilen aufgefunden, an welchen zum Teil Spuren von Gewaltanwendung erkennbar waren.

    Beide Männer wurden vorläufig festgenommen. Es stellte sich heraus, dass der Fahrer nicht nur falsche Personalien angegeben hatte, sondern außerdem nicht im Besitz eines Führerscheins war. Die Angaben hinsichtlich Herkunft und Verwendung der Navigationseinheit ließen Zweifel am rechtmäßigen Besitz. Sie wurde daher zum Zwecke weiterer Ermittlungen sichergestellt.

    Rolf Böttcher, PP Südhessen, 06151/9692423 o. 0174/3053649


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: