Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Raunheim - In Bahnunterführung Handtasche entrissen

Raunheim (ots) - In der Bahnunterführung Richtung Breslauer Straße entriss ein etwa 20 Jahre alter Unbekannter am Mittwochnachmittag um 17.15 Uhr einer Fußgängerin die Handtasche. Der Täter näherte sich seinem Opfer von hinter und griff direkt nach der Handtasche. Nachdem er die Tassche an sich genommen hatten, flüchtete er zu Fuß. Ein zufällig vorbeikommender Zeuge verfolgte mit seinem Fahrrad den jungen Mann, verlor ihn jedoch in Höhe der Pestalozzischule. Auf der Rückseite der Schule fanden Beamte der Polizeistation später im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung die Handtasche wieder. Es fehlten aber die EC-Karte4 Bargeld und Ausweispapiere. Der Täter wurde wie folgt beschrieben: etwa 20 Jahre alt, 1.90 Meter groß, er war bekleidet mit einer Jeans und einem hellen Kapuzenshirt. Die Kapuze hatte er aufgesetzt. Hinweise nimmt die Polizei in Rüsselsheim (Telefonnummer 06142/696-0). ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Christine Klein Telefon: 06151 - 969 2411 o. 0172-109 1347 Fax: 06151 - 969 2405 E-Mail: christine.klein@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: