Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Scharfe Waffe bei Verkehrskontrolle entdeckt
Strafanzeige gegen 21-jährigen Mann erstattet

    Darmstadt (ots) - Eine Zivilstreife der Polizei hat am Mittwochabend (19.12.07) gegen 22.00 Uhr an der Zufahrt zum City-Tunnel in der Rheinstraße bei einer Verkehrskontrolle eine Schusswaffe des Kalibers 9mm im Handschuhfach eines 21-Jährigen Autofahrers entdeckt. Wie sich herausstellte, stammt die Waffe, in die kein Magazin eingeführt war, aus dem Heimatland des Mannes, der Türkei. Der bereits auffällig gewordene 21-Jährige gab an, die Waffe zum "Selbstschutz" mit sich zu führen. Er muss sehr gefährdet sein, da die Polizeibeamten auch Gas- und Platzpatronen, einen Dolch und einen Baseballschläger im Fahrzeug sicherstellen konnten. Aufgrund des sichergestellten Waffenarsenals wurde auch die Wohnung des 21-Jährigen durchsucht. Dort konnte eine zweite Schusswaffe sichergestellt werden, gleichfalls ein Auslandsexport. Gegen den 21-Jährigen wurde Strafanzeige wegen Verstößen gegen das Waffengesetz erstattet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: