Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Gestohlenes Handy einstecken

    Darmstadt (ots) - Die Polizei hat am Samstag auf der A 5 bei Darmstadt (Frankfurt-Heidelberg) einen 27 Jahre alten Litauer und einen 30-jährigen Staatenlosen vorläufig festgenommen. Bei einer verdachtsunabhängigen Kontrolle fanden die Beamten in einem Ford Transit mehrere prall gefüllte Sporttaschen, in denen weitere dreißig Sporttaschen mit Kupferdrahtresten eingepackt waren. Bei der Durchsuchung des Siebenundzwanzigjährigen förderten die Fahnder ein im Jahr 2005 gestohlenes Handy zutage, das sichergestellt wurde. Gegen den Beschuldigten wurde eine Sicherheitsleistung von 300 Euro erhoben, die der Mann auch prompt zahlte. Er hatte eintausend Euro einstecken. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt war in dem Verfahren eingeschaltet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: