Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim: Körperverletzung, Raub und Erpressung - Polizei klärt vorgetäuschte Tat

    Viernheim (ots) - Am 30.7.07 zeigte eine Frau der Polizei an, dass sie von Unbekannten erpresst würde. Bei einem vereinbarten Treffen habe man sie geschlagen und ihr das Handy geraubt.

    Während der umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizei in Heppenheim tauchten schließlich Zweifel an den Darstellungen der Anzeigeerstatterin auf. Damit konfrontiert, gestand die 20-jährige Viernheimerin jetzt ein, dass die Tat völlig frei erfunden war. Hintergrund dieser Erfindungen waren Probleme im privaten Umfeld.

    Gegen die Frau wurde nun Anzeige wegen Vortäuschens einer Straftat erstattet.

    Rolf Böttcher, PP Südhessen, 06151/9692423 o. 0174/3053649


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: