Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Koffer mit 30.000 Euro Bargeld gestohlen

    Münster (ots) - Bei einem Einbruch am Wochenende in ein Einfamilienhaus in Münster haben bisher unbekannte Täter rund 30.000 Euro und einen Koffer mit wertvollen Antiquitäten erbeutet. Der hohe Gesamtschaden konnte noch nicht konkret beziffert werden. Bei ihrem Beutezug über drei Etagen durch alle Zimmer durchwühlten die Einbrecher alles, was sie in die Finger bekamen. Festgestellt wurde der Schaden in der Nacht zum Sonntag, gegen 01.00 Uhr. Die Tatzeit reicht bis zum Samstag zurück. Das Bargeld, bei dem es sich um Wechselgeld des Varietes "Da Capo" handelt, war ebenfalls in einem Koffer untergebracht. Offensichtlich konnten die Einbrecher das Haus in der Straße "Auf der Beune" unbehelligt verlassen und mit ihrer wertvollen Beute verschwinden. Noch haben die Ermittler keinen Hinweis, der auf bestimmte Verdächtige konkret hindeutet. Die Polizei in Dieburg bittet um Hinweise, Telefon (06071) 96560.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: