Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Dachstuhlbrand

    Weiterstadt (ots) - Bei einem Dachstuhlbrand in Braunshardt ist in der Nacht zum Donnerstag ein Schaden von 150.000 Euro entstanden. Die vier Bewohner des Einfamilienhauses in der Rappmühlstraße konnten sich ins Freie retten und blieben unverletzt. Ein Feuerwehrmann erlitt leichte Verletzungen.

    Nach den bisherigen Ermittlungen dürfte gegen 03.00 Uhr ein defektes Gerät, möglicherweise eine Mikrowelle, das Feuer verursacht haben.

    Freiwillige Feuerwehren aus Weiterstadt, Braunshardt, Schneppenhausen und Gräfenhausen konnten ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude verhindern. Das betroffene Haus ist allerdings unbewohnbar. Die Löscharbeiten dauerten bis Donnerstagvormittag an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: