Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Weiterstadt: 16-Jähriger nach Diebstählen aus Fahrzeugen festgenommen/Aufmerksame Bevölkerung/Tatverdächtigem werden 135 Fälle zugerechnet/Untersuchungshaftbefehl ergangen

    Weiterstadt (ots) - Beamte des 3. Polizeireviers in Darmstadt und des Bezirks- und Ermittlungsdienstes in Weiterstadt haben am Freitag (30.11.07) einen 16-ährigen mehrfach polizeibekannten Mann nach Diebstählen aus zwei unverschlossenen Fahrzeugen festgenommen. Der 16-Jährige kam mit seiner Festnahme im Zuge der zwei aktuellen Fälle der Vollstreckung eines gerade aus gleichem Anlass ergangenen Untersuchungshaftbefehls der Staatsanwaltschaft Darmstadt zuvor. Die Polizei geht von 135 Fällen aus, die dem Jugendlichen zugerechnet werden können. Er befindet sich nach richterlicher Vorführung in Untersuchungshaft.

    Gegen 11.00 Uhr hatte sich ein aufmerksamer Zeuge bei der Polizei gemeldet, der den 16-Jährigen beobachtet hatte, als er gerade Im Geissler eine Tasche wegwarf. Die Bevölkerung Weiterstadts war aufgrund der Vielzahl von Diebstählen seit Anfang des Jahres 2007 aus unverschlossenen Fahrzeugen, zumeist Lastkraftwagen, besonders sensibilisiert. Im Zuge der Fahndung konnte der 16-Jährige in der Darmstädter Straße festgenommen werden. Bei ihm konnten zwei Mobiltelefone sichergestellt werden, die aktuell aus zwei unverschlossen abgestellten Fahrzeugen aus Heppenheim und Griesheim entwendet worden waren. Auch die zuvor weggeworfene Tasche konnte Im Geissler aufgefunden werden. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung konnten weitere Gegenstände gefunden werden. Die Auswertung dauert noch an. Die Ermittler sind sich sicher, mit der Festnahme des 16-Jährigen die seit Beginn des Jahres andauernde Serie von Diebstählen gestoppt zu haben. Ein besonderer Dank der Beamten geht an den aufmerksamen Zeugen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: