Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Babenhausen: Keine Lust auf Krippenspiel/Auftritt von Kuh Lisa auf dem Weihnachtsmarkt erst im zweiten Versuch geglückt

    Babenhausen (ots) - Lampenfieber oder Unlust ist das mögliche Motiv der 7-jährigen Kuh Lisa eines Landwirts aus Reinheim, die am Samstagvormittag (01.12.07) vor ihrem ersten Auftritt auf dem Babenhäuser Weihnachtmarkt ihrem Besitzer davon galoppierte. Lisa sollte zusammen zwei Eseln Teil des lebendigen Krippenspiels auf dem Weihnachtsmarkt sein. Lisa beschloss kurz nach dem Ausladen, zunächst einmal nicht mitspielen zu wollen und verschwand mit einer "Oskar reifen" Vorstellung. Der Besitzer der Laiendarstellerin und einige andere Personen, darunter möglicherweise auch die "Heilige Familie", machten sich auf die Suche. Auch Feuerwehr und Polizei wurden über das Verschwinden der "Krippenfigur" informiert. Innerhalb einer Stunde wurde Lisa auf einem Feld in der näheren Umgebung gesichtet und durch ihren Besitzer eingefangen. Nach gutem Zureden konnte sie letztlich davon überzeugt werden, am Krippenspiel teilzunehmen. Ob vielleicht mögliche Gagennachforderungen eine Rolle spielten, ist allerdings nicht bekannt.

    Zusatz für die Medien:

    Lisa steht für interessierte Medienvertreter bei ihrem Besitzer für Interviews zu ihren weiteren Plänen bereit. Eine Kontaktaufnahme ist über die Pressestelle des Polizeipräsidiums möglich.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: