Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim: Einbruch in Schule - Festnahme

Viernheim (ots) - In der Nacht zum Dienstag stieg ein Einbrecher in die Alexander-von-Humbold-Schule ein. Er öffnete gewaltsam eine Tür und suchte offenbar zielgerichtet den Computerraum auf. Von der alarmierten Polizei wurde er noch auf dem Schulgelände angetroffen und festgenommen. Der 16-jährige Tatverdächtige, eine ehemaliger Schüler der Alexander-von-Humbold-Schule, musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Das Einbruchswerkzeug, ein sogenannter Klauenhammer, wurde sichergestellt. Es entstand ein Schaden von rund 300 Euro. Der junge Mann wurde seiner Mutter übergeben. Rolf Böttcher, PP Südhessen, 06151/9692423 o. 0174/3053649 ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: (06151) 969 2400 Fax: (06151) 969 2405 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: