Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Dieburg
Groß-Zimmern: mehrere Einbrüche

    Dieburg / Groß-Zimmern (ots) - In der Nacht zum Mittwoch wurden vier Gebäude, drei in Dieburg und eines in Groß-Zimmern, von Einbrechern heimgesucht. Anscheinend waren die Täter nur an Geld interessiert.

    In Dieburg war die Kindertagesstätte "Auf der Leer" Ziel unbekannter Eindringlinge. Sie drangen gewaltsam auf das Grundstück ein und hebelten eine Gebäudetür auf. So gelangten sie in das Anwesen, welches sie wohl zum Teil durchsuchten. Es wurde ein Sparschwein mit Bargeld entwendet.

    Auch im nahe gelegenen Pfadfinderheim waren Einbrecher aktiv. Sie kletterten durch ein aufgebrochenes Fenster in das Heim, brachen einen Getränkeautomaten auf und entwendeten das in ihm befindliche Münzgeld.

    In der Max-Planck-Straße war dann das Hallenbad des Wassersportvereins betroffen. Eine Eingangstür, mehrere Innentüren, sowie der Zugang zur benachbarten Sporthalle wurden aufgebrochen. Die Täter entfernten sich jedoch ohne Beute.

    In Groß-Zimmern wurde das öffentliche Hallenbad angegangen. Hier wurden mehrere Blechspinde aufgehebelt und ein geringer Geldbetrag entwendet.

    Die Beute der Täter betrug insgesamt rund 125 Euro. Demgegenüber haben sie einen Schaden von zirka 2500 Euro angerichtet.

    Hinweise erbittet die Dezentrale Ermittlungsgruppe der Polizei in Dieburg unter 06071/96560.

    Rolf Böttcher, PP Südhessen, 06151/9692423 o. 0174/3053649


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: