Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: In Umhängetasche gegriffen

    Darmstadt (ots) - Eine Vierundsechzigjährige ist am Donnerstag, gegen 12.00 Uhr, in einem Einkaufsmarkt im Luisencenter von zwei bisher unbekannten Männern bestohlen worden. Die Beute: eine Geldbörse mit sechzig Euro sowie Ausweispapieren. Der Trick: ebenso häufig wie simpel. Einer der Täter sprach sein Opfer mit Belanglosigkeiten an und lenkte Aufmerksamkeit auf sich, während sein Komplize blitzschnell in die Umhängetasche griff und gezielt die Geldbörse herausangelte. Nach Beendigung des kurzen Gesprächs verließen beide Männer den Markt. Erst an der Kasse fiel der Geschädigten der Diebstahl auf.

    Beide Männer sind etwa 20 Jahre alt, 1,80 Meter groß und schmal. Der eine hatte blonde Haare, blaue Augen. Er trug einen roten Schal oder eine Jacke mit rotem Muster. Es könnte sich um einen Osteuropäer handeln. Über seinen Komplizen liegt nur eine vage Beschreibung zu. Hinweise werden an die Polizei, Telefon (06151) 9690, erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell