Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Wohnungsbrand: Teelicht auf Fernseher

    Dieburg (ots) - Sachschaden in Höhe von mindestens 15.000 Euro entstand am Mittwochabend bei einem Wohnungsbrand in der Groß-Zimmerner-Straße in Dieburg. Menschen wurden keine verletzt. Ursache dürfte ein brennendes Teelicht auf einem Fernseher gewesen sein, das vermutlich das Gerät zur Implosion brachte. Zu diesem Zeitpunkt waren die Mieter der brennenden Wohnung nicht anwesend. Die Freiwillige Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen und ein weiteres Übergreifen der Flammen auf andere Wohnungen verhindern.

    Das Gebäude ist ein Doppelhaus, das von drei Familien bewohnt wird. Gegen 18.15 Uhr entdeckten Anwohner Rauch aus der betroffenen Wohnung und alarmierten die Rettungskräfte. Eine Familie, die sich in der angrenzenden Haushälfte aufhielt,  hatte das Feuer realisiert, aber die Gefahr unterschätzt. Sie wurde von den Einsatzkräften in das sichere Freie gebracht und könnte nach den Löscharbeiten zurückkehren.

    Bei der betroffenen Doppelhaushälfte erteilte die Feuerwehr Freigab für das Erd- und erst Obergeschoss, jedoch nicht für die zweite Etage. Die Bewohner wurden bei Verwandten und Freunden untergebracht.

    Der Verkehr war für die Dauer von etwa einer Stunde stark beeinträchtigt und wurde einschließlich der Linienbusse über die Kettelerstraße umgeleitet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: