Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bergstraße: Vier Wohnungseinbrüche - gleiche Vorgehensweise

    Bergstraße (ots) - Jeweils über die Terrassentür drangen am Montag Unbekannte in mehrere Anwesen ein.

    In Groß-Rohrheim, in der Claus-Kröncke-Straße suchten die Einbrecher in der Zeit von 08.30 Uhr bis 18.35 Uhr ein Zwei-Familienhaus auf und entwendeten hier Schmuck und eine 5-DM-Münzsammlung mit Goethe-Motiven im Wert von mehreren tausend Euro.

    In Lorsch, in der Ludwig-Erhard-Straße brachen sie in der Zeit zwischen 18.00 Uhr und 21.20 Uhr in ein Einfamilienhaus ein. Hier waren internationale silberne Gedenkmünzen gleichfalls im Wert von mehreren tausend Euro ihre Beute.

    In Heppenheim waren zwei Einfamilienhäuser in der Theodor-Heuss-Straße betroffen. Bei dem ersteren liegt der Tatzeitraum in der Zeit zwischen 13.00 Uhr und 19.30 Uhr.  Ob etwas entwendet wurde ist hier noch nicht bekannt. Es entstand Schaden in Höhe von rund 500 Euro. Bei dem zweiten kann die Einbruchszeit auf den Zeitraum zwischen 16.15 Uhr und 19.30 Uhr eingegrenzt werden. Die Diebe entwendeten einen Goldring. Der angerichtete Schaden liegt bei etwa 150 Euro.

    Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Heppenheim unter 06252/7060

    Rolf Böttcher, PP Südhessen, 06151/9692423 o. 0174/3053649


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: