Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: 66-Jähriger beißt zu/Festnahme nach räuberischem Diebstahl

    Darmstadt (ots) - Wegen räuberischem Ladendiebstahl und Körperverletzung wird sich ein 66-jähriger Mann aus Weiterstadt verantworten müssen. Der Mann, bereits einschlägig polizeibekannt, war am Montagnachmittag in einem Baumarkt in der Otto-Röhm-Straße von einem Ladendetektiv beim Diebstahl eines zehn Euro teuren Zimmertürschlosses beobachtet und bis zu seinem Auto verfolgt worden. Als der Ladendetektiv den Schlüssel des Autos abziehen wollte, biss ihm der Beschuldigte in den Arm und fuhr mit offenstehender Autotür rückwärts los. Der Detektiv sprang zur Seite, um nicht von der Tür umgerissen zu werden. Die Tür streifte aber ein daneben geparktes Fahrzeug. Nur ca. 10 Minuten später kehrte der 66-Jährige wieder in den Baumarkt zurück, um klammheimlich das Türschloss zurück zu legen. Dieses Mal gelang es, den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: