Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bensheim: Mutmaßlicher Drogendealerring zerschlagen

    Bensheim (ots) - Zu einem vorläufigen Abschluss kamen umfangreiche Ermittlungen, die das Drogenkommissariat der Polizeidirektion Bergstraße seit Mai dieses Jahres gegen einen mutmaßlichen Dealerring führte, der Drogenkonsumenten in der Region vornehmlich mit Haschisch, Marihuana und Amphetaminen versorgte.

    Bei Durchsuchungen, die jetzt bei fünf Tatverdächtigen in der Region Bensheim durchgeführt wurden, konnten neben 800 gr. Haschisch auch kleinere Mengen weiterer Drogen, wie Amphetamine und Marihuana, beschlagnahmt werden. Auch zugehörige Utensilien, wie z. B. Feinwaagen und rund 750 Euro wurden sichergestellt.

    Das Quintett, junge Männer im Alter von 22 bis 29 Jahren mit Wohnorten in Bensheim und Laudenbach, setzte zuletzt pro Monat etwa 1 kg Haschisch und 1 kg Marihuana um. Aktiv waren die vier Deutschen und ein Italiener mit stetig zunehmenden Umfang seit Mitte 2005.

    Alle Verdächtigen bleiben auf freiem Fuß. Sie werden sich jedoch strafrechtlich noch zu verantworten haben.

    Rolf Böttcher, PP Südhessen, 06151/9692423 o. 0174/3053649


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: