Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Einundvierzigjährige überfallen

Lampertheim-Hofheim (ots) - Bei einem bewaffneten Raubüberfall auf eine 41-jährige Frau aus Lampertheim haben am Mittwoch drei bisher unbekannte Männer vermutlich Schmuck und Bargeld erbeutet. Über die Höhe des Schadens liegen der Polizei noch keine Angaben vor. Die Täter passten die Geschädigte vor der Hautür in der Berliner Straße ab, als diese von Besorgungen kurz nach 08.00 Uhr nach Hause kam. Nach den bisherigen Ermittlungen fesselten sie die Frau und öffneten einen Tresor, nachdem einer der Unbekannten das Opfer mit einer Pistole bedroht hatte. Mit ihrer Beute konnten die Täter unerkannt entkommen. Die siebenjährige Tochter, die während des Überfalls schlief, wachte auf und holte Hilfe bei einer Nachbarin. Gegen 09.15 Uhr wurde die Polizei alarmiert. Die Einundvierzigjährige stand erheblich unter Schock. Sie war bisher kaum in der Lage, Angaben zu der Tat zu machen. Die Heppenheimer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Fahndung nach den Tätern blieb bisher ohne Erfolg. Hinweise werden unter Telefon (06252)7060, erbeten. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Karl Kärchner Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337 Fax: 06151-969-2405 E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: