Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim: Urkundenfälschung

    Heppenheim (ots) - Am vergangenen Freitagabend wurde durch eine Streife der Polizeiautobahnstation Südhessen auf der B 45, Lorscher Straße, der Fahrer eines 3er BMW kontrolliert, welcher zuvor durch eine unsichere Fahrweise aufgefallen war. Bei ihm wurde ein polnischer Führerschein aufgefunden, welcher den Beamten sofort als Fälschung auffiel. Auf Vorhalt räumte der 47-Jährige ein, die Fahrerlaubnis günstig als Blankodokument an einem Kiosk in Polen erworben zu haben. Er habe darin sein Passbild eingeklebt und seine Personalien eingetragen. Der Mann, der der Polizei bereits wegen anderer Delikte hinlänglich bekannt ist, wurde wegen des Verdachts der Urkundenfälschung und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis vorläufig festgenommen und das Dokument sichergestellt.

    Rolf Böttcher, PP Südhessen, 06151/9692423 o. 0174/3053649


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: