Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Marihuana im Handschuhfach und im Blut

    Darmstadt (ots) - Eine Streife der Autobahnpolizei Südhessen hat am Samstagnachmittag (20.10.07) am Autobahnkreuz Darmstadt ein Auto mit Heidelberger Kennzeichen gestoppt. Die augenscheinlich unter Drogeneinfluss stehenden Insassen hatten angegeben, zum Einkaufen auf der Zeil in Frankfurt gewesen zu sein. Das war nicht gelogen, aber sicher anders gemeint, da bei der sich anschließenden Kontrolle der 28 und 24 Jahre alten männlichen Insassen im Handschuhfach des Fahrzeuges rund 45 Gramm Marihuana sichergestellt werden konnten. Der 28-jährige Fahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Ihm droht neben dem Strafverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz auch der Entzug der Fahrerlaubnis. Weiterfahren durften die beiden Männer zunächst einmal nicht mehr.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: