Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Versuchter Raubüberfall auf Einkaufsmarkt

    Darmstadt (ots) - Groß-Zimmern (Landkreis Darmstadt-Dieburg). Am Samstagabend gg. 21.30 Uhr, versuchte ein unbekannter, maskierter Täter, unter Vorhalt einer Schußwaffe, die Angestellte eines Einkaufsmarktes in der Waldstrasse in Groß-Zimmern, zur Herausgabe des Tresorschlüssels zu bewegen. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, schlug er der Frau mit der Waffe ins Gesicht und verletzte sie leicht. Da die Angestellte gar nicht über den Tresorschlüssel verfügt, musste der Täter unverrichteter Dinge die Flucht in unbekannte Richtung antreten. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen vorerst ergebnislos. Beschreibung des verhinderten Räubers: ca. 182 - 185 cm groß, ca. 90 kg schwer, braune Augen, ausländischer Akzent, schwarze Jacke und Hose, trug defekte Stoffmaske über dem Gesicht, Handschuhe, weiße Turnschuhe mit schwarzen Streifen. Hinweise zum Täter bitte an das Polizeipräsidium Südhessen, Tel. 06151-9690, oder jede andere Polizeidienststelle.

    Martens/PvD


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: