Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Neunzigjährige wirft falschen Polizisten aus ihrer Wohnung

    Bensheim (ots) - Dank der Entschlossenheit einer Neunzigjährigen hatte ein bisher unbekannter skrupelloser Täter, der sich als Polizeibeamter ausgab, keine Chance bei seinem Opfer Wertvolles zu erbeuten. Darauf war offensichtlich sein Plan ausgerichtet, als der etwa Fünfzigjährige gegen 11.20 Uhr bei der Frau in der Rodensteinstraße auftauchte. Er überzeugte zunächst mit einem Polizeistern und erzählte etwas von Teppichbetrügern. Die Frau ließ ihn in die Wohnung. Dort marschierte er direkt in das Schlafzimmer, was bei der Neunzigjährigen auf helle Empörung stieß. Für sie war es Anlass genug, den falschen Polizisten aus der Wohnung zu verweisen. Der Täter brach daraufhin sein Vorhaben ab und verschwand ohne weitere Worte.

    Der etwa Fünfzigjährige ist ca. 1,70 Meter groß, hat mittelblonde Haare, war dunkel gekleidet und sprach Hochdeutsch. Hinweise werden an die Polizei, Telefon (06252) 7060, erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: