Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Junges Pärchen auf Diebestour

    Darmstadt (ots) - Ein bisher unbekanntes Pärchen hat offensichtlich versucht, eine 96 Jahre alte Darmstädterin zu bestehlen. Dabei gingen sie mit einem perfiden Plan in zwei Stufen vor. Ziel war es, in besonderer Weise Vertrauen und Glaubwürdigkeit herzustellen. Allerdings zogen sie letztendlich ohne Beute davon.

    Vor rund einer Woche sprach die Unbekannte, eine nett aussehende junge Frau, die Sechsundneunzigjährige in der Wilhelminenstraße an und bot an, bei den Einkäufen zu helfen. Dabei versuchte die Täterin ihr Opfer  auszufragen. Die Darmstädterin verhielt sich eher reserviert.

    Der Kontakt brach ab, obwohl die junge Frau noch versuchte glaubhaft zu machen, sie kenne die Sechsundneunzigjährige aus einem Kuraufenthalt. Es geschah zunächst nichts, was mit der Begegnung in Zusammenhang gebracht werden könnte.

    Das änderte sich erst am Donnerstag (18.10.). Gegen 11.35 Uhr klingelte ein Mann, der sich als Polizist ausgab, bei der Geschädigten. Er müsse Nachforschungen anstellen. Dabei sprach er den Vorfall von letzter Woche an und erklärte, dass die junge Frau eine Betrügerin sei, die man jetzt festgenommen habe. Da die Festgenommene einen Zweitschlüssel zu der Wohnung der Sechsundneunzigjährigen habe, müsse er nachschauen, ob noch alle Wertsachen vorhanden seien. Dabei forderte der angebliche Polizist, der einen Ausweis mit der Aufschrift "Polizei" vorzeigte, nach Bargeld und Schmuck zu schauen. Er fragte auch nach einem versteckten Tresor. Plötzlich hatte es der Mann sehr eilig und verließ die Wohnung. Der Geschädigten kam jetzt dies mehr als merkwürdig vor und informierte die Polizei. Bei einer Überprüfung wurde festgestellt, dass nichts fehlt.

    Die junge Frau hatte auffallend lange mittelblonde Haare und sei sehr groß gewesen. Der Mann hatte braune Augen und war mit Schirmmütze und dunklem Anorak bekleidet. Eine weitere Beschreibung liegt nicht vor. Beide gaben sich mit dem Namen "Schneider" aus. Hinweise werden an die Polizei, Telefon (06151) 9690, erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: