Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: PP Südhessen - BAB A 76 - Auffahrunfälle - erhebliche Verkehrsbehinderungen bis in die Mittagsstunden

    PP Südhessen (ots) - Heute Morgen um 06.30 Uhr kam es auf der BAB A 67 in nördlicher Fahrtrichtung kurz vor der Ausfahrt Gernsheim zu einem Auffahrunfall, der für zwei Stunden zu einer Totalsperrung beider Fahrbahnen führte. Nach Begutachtung der Unfallfahrzeuge durch einen Sachverständigen an dem Unfallort,  geht die Polizei entgegen der ersten Einschätzung davon aus, dass der Fahrer eines silbernen Opel Astra aus bisher ungeklärten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und auf einen vor ihm fahrenden LKW auffuhr. Der LKW-Fahrer, der auf der rechten Fahrbahn in Richtung Norden unterwegs war, bemerkte lediglich einen Schlag und  fuhr zunächst weiter. Er sah dann im Rückspiegel, dass hinter ihm ein Fahrzeug schleuderte und hielt auf dem Standstreifen. Direkt darauf fuhr ein roter Opel Astra Kombi auf den noch schleudernden Astra auf. Beide Fahrzeuge kamen quer zur Fahrbahn zum Halten. Ein nachfolgender Mercedes  A Klasse berührte zunächst den roten Astra Kombi seitlich und fuhr jetzt frontal in den silbernen Astra rein. Der A-Klasse-Mercedes überschlug sich und kam vor dem silbernen Astra in der Mitte der Fahrbahn wieder auf den Rädern zum Stehen. Bei dem Unfall wurden 6 Personen leicht verletzt. Die Sperrung der Fahrbahnen in nördlicher Richtung verursachten erhebliche Verkehrsbehinderungen auf der BAB A 67 und der parallel verlaufenden BAB A 5.

    Gegen 11.30 Uhr kam es auf der gleichen Autobahn, BAB 67 in nördlicher Fahrtrichtung, in Höhe der Rastanlage  Lorsch zu einem weiteren Auffahrunfall zweier Lastwagen. Der hatte zur Folge, dass Getränkeflaschen aus der Ladung  des voran fahrenden Fahrzeuges auf die Fahrbahnfielen . Deshalb mussten auch hier kurzzeitig beide Fahrbahnen für die Aufräumarbeiten gesperrt werden.

    Die Behinderungen dauert bis gegen 13.30 Uhr an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christine Klein
Telefon: 06151 - 969 2411 o. 0172-109 1347
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: christine.klein@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: