Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Was wollte Mann mit Wollhandschuhen und Kombizange?

Darmstadt (ots) - Obwohl es in der Nacht zum Mittwoch nicht unbedingt kalt war, trug er Wollhandschuhe, zog ziellos in Eberstadt umher und hatte einen Rucksack mit Kombizange dabei. Der Siebenunddreißigjährige, der in Eberstadt wohnt, bisher in acht Fällen wegen Hehlerei auffällig war, konnte gegen 00.40 Uhr bei einer Kontrolle durch eine Zivilstreife zu all dem keine plausible Erklärung geben. Der Kontrollierte räumte Haschischkonsum ein und hatte Cannabisreste einstecken. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und nach erkennungsdienstlicher Behandlung und Wohnsitzüberprüfung wieder entlassen. Straftaten waren aktuell nicht in Zusammenhang zu bringen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Karl Kärchner Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337 Fax: 06151-969-2405 E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: