Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Zwingenberg/Auerbach - Fünf Einbrüche - Polizei sieht Tatzusammenhang

    Zwingenberg/Auerbach (ots) - Die Polizei in Bensheim geht von einem Tatzusammenhang zwischen zwei Einbrüchen in Bensheim-Auerbach und drei Einbruchsversuchen in Zwingenberg aus. Unbekannte sind in der Nacht zum Samstag in Auerbach in der Darmstädter Straße in eine Arztpraxis und eine Tierarztpraxis eingebrochen und haben aus Schreibtischen mindestens 300 Euro Bargeld gestohlen. In Zwingenberg versuchten die Täter in der gleichen Nacht in die Schule einzubrechen. Sie ließen aber von ihrer weiteren Tat ab, als der Alarm losging. In der Melibokushalle brachen die Täter zwei Eingangstüren auf und betraten die Räume. Dann verließen sie den Tatort genau so, wie in einer nicht weit entfernten Gaststätte am Löwenplatz. Dort hatten die Einbrecher ein Fenster und eine Kellertür zu einem Gastraum gewaltsam geöffnet. Gestohlen wurde aber nichts. Hinweise nimmt die Polizei in Bensheim unter der Telefonnummer 06251/ 84680 entgegen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christine Klein
Telefon: 06151 - 969 2411 o. 0172-109 1347
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: christine.klein@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: