Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Achtunddreißigjähriger in Untersuchungshaft

    Bad König | Breuberg (ots) - Nachtrag zu der Pressemitteilung "POL-DA: Drei Männer nach dem Tod einer 32-jährigen Litauerin festgenommen | Schneller Erfolg der Erbacher Polizei | Gute Szenenkenntnisse der Polizei" vom 13.10.2007 | 16.47 Uhr

    Gemeinsame Presseerklärung: Staatsanwaltschaft Darmstadt / Polizeipräsidium Südhessen

    Wegen des Verdachts der Tötung durch Unterlassen hat am Samstagnachmittag der Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Michelstadt Haftbefehl gegen den festgenommenen 38-Jährigen erlassen. Der Beschuldigte ist in Untersuchungshaft. Die beiden anderen Männer sind inzwischen wieder auf freien Fuß gesetzt worden. Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: