Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim - Einbruch in Wohnhaus - Bargeld gestohlen

Viernheim (ots) - In der Nacht zum Mittwoch brachen bisher unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Mozartstraße ein. Der Täter stieg durch ein Kellerfenster in das Wohnhaus ein und klaute aus einer Handtasche 100 Euro Bargeld. Die Wohnungsbesitzerin hatte um 4.30 Uhr kurz Geräusche im Haus gehört. Sie machte Licht, ging aber wieder ins Bett, weil es dann doch ruhig war. Am Morgen stellte sie dann den Einbruch fest. In gleichen Nacht, nur 800 Meter weiter, bemerkte ein Hausbewohnerin um kurz nach 4 Uhr, dass jemand den Rollladen ihrer Terrassentür hochgeschoben hatte und versuchte die Türe aufzuhebeln. Sie konnte gerade noch sehen, wie eine relativ kleine männliche Person wegrannte. Die Frau verständigte die Polizei. Die sofort eingeleitete Fahndung in dem Wohngebiet verlief negativ. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Christine Klein Telefon: 06151 - 969 2411 o. 0172-109 1347 Fax: 06151 - 969 2405 E-Mail: christine.klein@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: