Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt-Eberstadt: Versuchter Raubüberfall auf Kiosk

    Darmstadt (ots) - Ein bislang unbekannter Täter hat am Freitag (12.10.07) kurz nach Mitternacht versucht, einen Kiosk in der Palisadenstraße zu überfallen. Der mit einer schwarzen Sturmhaube maskierte Täter forderte unter Vorhalt zweier Schusswaffen die Herausgabe von Bargeld. Der  Besitzer ging auf die Forderung nicht ein und der Täter flüchtete. Im Zuge der polizeilichen Fahndung wurden zwei Verdächtige überprüft, der Tatverdacht ließ sich aber in beiden Fällen nicht erhärten. Die Ermittlungen der Polizeistation Pfungstadt dauern an. Bei dem Täter soll es sich um einen ca. 20-25 Jahre alten Mann, ca. 175-178 cm groß und mit sportlicher Statur handeln. Er ist dunkelhäutig. Zur Tatzeit war er mit einer schwarzen Hose und einem dunkelblauen Kapuzenpullover bekleidet. Sein Gesicht hatte er unter einer schwarzen Sturmhaube verborgen, die im Augenbereich oval ausgeschnitten war. Zum Abtransport des Bargelds führte er eine schwarze Bauchtasche mit sich.

    Hinweise zu dem Täter nimmt die Polizeistation Pfungstadt entgegen, Telefon 06157/95090.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: