Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Erfelden - Mindestens 15 Autos beschädigt - Drei jugendliche Tatverdächtige

    Erfelden (ots) - Drei 15 - 17 Jahre alte Jugendliche sind verdächtig auf ihrem Nachhauseweg von der Goddelauer Kern fünfzehn Autos beschädigt zu haben. Die Stockstädter waren am Montagabend auf der Kerb und traten auf ihrem Heimweg Spiegel von den Autos ab. Ein Zeuge meldete dies nach Mitternacht der Polizei in Groß-Gerau. Die Beamten machten im Rahmen der Fahndung zunächst zwei der Übeltäter aus, konnten später auch den Dritten im Bunde feststellen. Die Jugendlichen waren alkoholisiert auf dem Weg in Richtung Stockstadt. Sie räumten den Beamten gegenüber ein,bestimmte Anzahl von Autos im Übermut beschädigt zu haben. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurden die Drei ihren Eltern übergeben.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christine Klein
Telefon: 06151 - 969 2411 o. 0172-109 1347
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: christine.klein@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: