Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Odenwaldkreis/Kreis Bergstraße- Motorradkontrollen

    Odenwaldkreis/Kreis Bergstraße (ots) - Am Samstag (6.10.) und am Sonntag (7.10.) hat die Verkehrsinspektion des Polizeipräsidiums Südhessen bei dem schönen Herbstwetter erneut zu unterschiedlichen Zeiten Zweiradkontrollen im Odenwald durchgeführt. Erfahrungsgemäß fahren die Motorradfahrer gerade bei so schönem Herbstwetter ihre Maschinen im Odenwald nochmal richtig aus. So zielten die Kontrollen auch auf risikoreiches Fahren, aber auch Lärmbelästigung durch unzulässige Auspuffanlagen ab. Am Samstag (06.10.) fanden die Kontrollen am Krähberg in der Gemeinde Hesseneck, L 3108, in Fahrtrichtung Schöllenbach statt. 14 Motorradfahrer fuhren so schnell, dass sie mindestens mit einem Bußgeld von 40.-EUR und einem Punkt in Flensburg rechnen müssen. Die Hälfte der angehaltenene Motorradfahrer waren an diesem ersten goldenen Oktoberwochenende aber so schnell unterwegs, dass sie zusätzlich auch ein Fahrverbot von mindestens einem Monat erwartet. Den Vogel schoss dieses Mal ein 22-jähriger Yamaha-Fahrer aus Östringen, Kreis Karlsruhe, ab. Er befuhr die Krähbergstrecke, auf der die Geschwindigkeit auf 70 km/h begrenzt ist, mit sage und schreibe 147 km/h. Er darf aus diesem Grund seinen Führerschein auch für drei Monate abgeben. Daneben erwartet ihn noch ein Bußgeld von 375.- EUR und 4 Punkte. Danach folgten ein 43-jähriger Fahrer aus Mühltal mit 132 km/h, ein 31-jähriger Suzuki-Fahrer aus Karlsruhe mit 130, ein 40-jähriger Ducati-Fahrer aus Hardheim mit 128, ein 50-jähriger Kawasaki-Fahrer aus Mannheim mit 125, ein 30-jähriger aus Rülzheim (Krs. Germersheim) mit 120 und ein 25-jähriger Suzuki-Fahrer aus Heidelberg mit 119 km/h. Insgesamt ergibt das Bußgelder in Höhe von 1510,- EUR, 41 Punkte und 9 Monate Fahrverbot. Am Sonntag (07.10) waren bei den Kontrollstellen in  Rimbach/Mitlechtern, B 460, Höhe Kindergarten und in Mossautal/Hüttenthal, B 460, Höhe Molkereiweg, keine außergewöhnlichen "Highlights" zu verzeichnen. Die Messungen fanden innerhalb geschlosserer Ortschaften statt. Von den insgesamt 14 Geschwindigkeitsverstößen war die Motorradfahrerfraktion mit fünf beteiligt, wobei die beiden am schnellsten gemessenen Fahrezuge Motorräder waren.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christine Klein
Telefon: 06151 - 969 2411 o. 0172-109 1347
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: christine.klein@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: