Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: 17-Jährige vergewaltigt/45-jähriger Tatverdächtiger festgenommen und in Haft

Darmstadt (ots) - Gemeinsame Presseerklärung Staasanwaltschaft Darmstadt / Polizeipräsidium Südhessen Die Polizei hat am Samstagabend (06.10.07) einen 45-jährigen Mann unter dem dringenden Verdacht der Vergewaltigung, sexuellen Nötigung und Körperverletzung zum Nachteil einer 17-Jährigen festgenommen. Der Beschuldigte, der einschlägig vorbestraft ist, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt am Sonntag (07.10.07) dem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaftbefehl erließ. Das 17-jährige Opfer war gegen 21.00 Uhr zu Fuß in Richtung Siedlung Tann unterwegs. In Höhe des Mozartturms war sie auf einen Mann getroffen und von diesem über die Brücke Eifelring bis in ein Waldstück begleitet worden. Hier zerrte sie der Unbekannte plötzlich in ein Gebüsch, schlug sie mehrfach, nötigte sie, sich auszuziehen und vergewaltigte sie. Unmittelbar nach Bekanntwerden der Tat hatte die Polizei gegen 21.50 Uhr mit mehreren Polizeistreifen im Umfeld des Tatortes nach dem Täter gefahndet. Gegen 22.25 Uhr konnte der in Darmstadt wohnende 45-jährige Tatverdächtige aufgrund der vorliegenden Personenbeschreibung im Dornheimer Weg von einer Polizeistreife kontrolliert und festgenommen werden. Er macht zu den Vorwürfen bislang keine Angaben und wurde am Sonntag nach der Vorführung beim Haftrichter in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: