Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim - Gaststättenbesuch endet mit schweren Schulterverletzungen - Polizei sucht Zeugen

    Rüsselsheim (ots) - Die Polizei in Rüsselsheim bittet insbesondere die Passanten sich zu melden, die in der Nacht zum Sonntag gegen 03.00 Uhr den Rettungswagen in die Marktstraße riefen, um einem zusammengeschlagenen Mann zu helfen. Gleichzeitig ruft die Polizei aber auch mögliche Zeugen des Vorfalls auf, sich bei der Polizei zu melden. Ein 25 Jahre alter Rüsselsheimer Neubürger war am Samstagabend Gast in einer Gaststätte in der Marktstraße  und verließ diese zwischen 2:30 und 3:00 Uhr ziemlich alkoholisiert. Auf der Markststraße wurde er von zwei Männern und zwei Frauen, alle im Alter von 18 und 19 Jahren, angepöbelt. Es kam zu einem Wortwechsel, der dann schließlich in einer Schlägerei endete. Das Opfer blieb alleine mit Verletzungen in der Schulterkapsel zurück. Bisher unbekannte Passanten riefen einen Rettungswagen und ließen den jungen Mann verarzten. Der Haupttäter wurde von dem Opfer wie folgt beschrieben: 18 - 19 Jahre alt, dunkler Teint, südländische Erscheinung, helle Oberbekleidung, dunkle Jacke, Jeans. Die Polizeibeamten der dezentralen Ermittlungsgruppe bitten um Hinweise unter der Telefonnummer 06142/ 6960.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christine Klein
Telefon: 06151 - 969 2411 o. 0172-109 1347
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: christine.klein@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: