Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Weiterstadt: Probefahrt unter Drogeneinfluss/30-jähriger "rauscht" mit 235 km/ an Polizeistreife vorbei

    Weiterstadt (ots) - Ein 30-jähriger Autofahrer aus Offenbach ist in der Nacht zum Samstag (29.09.07) auf der A 5 (Frankfurt-Darmstadt) von einer Polizeistreife an der Anschlussstelle Weiterstadt unter Drogeneinfluss gestoppt worden. Der Fahrer war mit seinem VW Corrado nach eigenen Angaben zu einer Probefahrt anlässlich eines geplanten   Fahrzeugverkaufs unterwegs. Potentielle Käufer hätten kaum die Chance gehabt, ihr Interesse zu bekunden. Innerhalb der 100 km/h-Zone "rauschte" der 30-Jährige mit 235 km/h an der Polizeistreife vorbei. Nach rund acht Kilometern konnte der Fahrer von den Beamten angehalten und kontrolliert werden. Nach anfänglichem Leugnen, räumte er schließlich ein, erst kurz zuvor Haschisch konsumiert zu haben. Näheren Aufschluss wird die bei ihm entnommene Blutentnahme geben. Dem 30-jährigen droht nun nicht nur ein mehrmonatiges Fahrverbot, sondern auch der Entzug der Fahrerlaubnis.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: