Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Navigationsgerät als Objekt der Begierde/Fünf Autos aufgebrochen

    Darmstadt (ots) - In der Nacht zum Freitag (28.09.07) wurden in der Arheilger Straße (4) und im Alfred-Messel-Weg fünf Autos aufgebrochen. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt. Die Täter hatten es in allen Fällen in erster Linie offenbar auf die mobilen Navigationsgeräte abgesehen und waren dabei in zwei Fällen an das Objekt der Begierde gelangt, da die aus der Halterung entfernten Geräte im Handschuhfach gelagert waren.  In den anderen Fällen hatten die Fahrzeugbesitzer das Navigationsgerät mitgenommen. Die Polizei bittet neben Hinweisen (Telefon 06151/9690) zu den noch unbekannten Tätern, immer auch die Halterung der Geräte aus den Fahrzeugen zu nehmen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: