Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Kein Aprilscherz/31-jähriger Darmstädter in Abu Dhabi zu vier Jahren Haft wegen Einfuhrschmuggel von 0,74 Gramm Haschisch verurteilt

    Darmstadt (ots) - Beamte der Rauschgiftkommissariats des Polizeipräsidiums Südhessen haben dieser Tage von ihren Kollegen des Bundeskriminalamts die Nachricht erhalten, dass ein 31-jähriger Darmstädter am 1. April 2007 bei der Einreise in die Vereinigten Arabischen Emirate wegen  Einfuhrschmuggel von 0,74 Gramm Haschisch festgenommen wurde. Der 31-Jährige saß seit dieser Zeit in Haft. Er wurde von einem Gericht in Abu Dhabi am 30.05.07 zu vier Jahren Freiheitsstrafe und zur Abschiebung verurteilt, unter Anrechnung der Inhaftierungsdauer. Gegen den deutschen Staatsbürger wurde aufgrund einer Auslandsstraftat nach dem Betäubungsmittelgesetz Strafanzeige von Amts wegen erstattet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: