Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Polizeiliche Bilanz des Griesheimer Zwiebelmarkts/Friedlich feiernde Besucher/14-Jähriger mit 1,78 Promille angetroffen

    Griesheim (ots) - Einen äußerst friedlichen Verlauf nahm der diesjährige Zwiebelmarkt aus polizeilicher Sicht. Lediglich drei handgreifliche Auseinandersetzungen wurden bekannt. Während die Beteiligten bei zwei Handgreiflichkeiten am späten Freitagabend (21.09.07) keine gravierenden Verletzungen davontrugen, war die Einlieferung eines 22 Jährigen in die Poliklinik Darmstadt durch einen Rettungswagen am frühen Sonntagmorgen (23.09.07) erforderlich. Mit wem der sich der Geschädigte in die Haare geriet konnte vor Ort nicht festgestellt werden. Ermittlungen zur Aufklärung des Sachverhalts wurden eingeleitet.

    Alkoholgenuss von Jugendlichen galt der besonderen Aufmerksamkeit der Polizei und des Freiwilligen Polizeidienstes. Eine Fußstreife der Polizei wurde am Samstagabend (22.09.07) von Festbesucher auf einen Jungen aufmerksam gemacht, der offensichtlich Alkohol konsumiert hatte. Der gerade mal 14 Jährige wurde zur Dienststelle verbracht. Ein Alkoholtest ergab den erschreckenden Wert von 1,78 Promille. Ärztliche Maßnahmen waren jedoch nicht erforderlich. Der Junge wurde dem verständigten Vater übergeben. Das Jugendamt wurde eingeschaltet. Ein weiterer Alkoholexzess eines Jugendlichen verhinderten Mitglieder des Freiwilligen Polizeidienstes. Sie stellten am Freitagabend (21.09.07) bei einem 15-Jährigen 1 Flasche Apfelkorn sicher.

    Der Freiwillige Polizeidienst kümmerte sich auch um einen volltrunkenen 65 jährigen Mann, den sie  auf dem Festgelände aufgefunden hatten. Ohne Fremdeinwirkung war er aufgrund seines erheblichen Alkoholgenusses gestürzt und hatte sich erhebliche Kopfverletzungen zugezogen. Er wurde von einem Rettungswagen in die Poliklinik verbracht.

    Ein Strafverfahren wurde gegen einen 36-jährigen Fahrradfahrer eingeleitet. Er war nach dem Festbesuch mit seinem Fahrrad auf dem Nachhauseweg. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab 2,5 Promille. Der Radfahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

    Auf den Genuss von Alkohol ist auch das Verhalten von zwei jungen Männern zurückzuführen, die nach dem Festbesuch in der Bessunger Straße Außenspiegel von parkenden Fahrzeuge beschädigten und eine Warnbarke entwenden wollten. Gegen beide wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

    Evtl. Rückfragen bitte an die Polizeistation Griseheim, Telefon 06155/83850.

    Bruchwalski Polizeihauptkommissar


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: