Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person - ZEUGE gesucht

    Rüsselsheim (ots) - Rüsselsheim, Mainzer Str. / Ludwigstraße / Dammgasse Samstag, den 22.09.07, 19.20 Uhr

    Eine 79-jährige Fahrerin eines weißen PKW Opel befuhr die Ludwigstraße und wollte die o.a. Kreuzung überqueren. Die Lichtzeichenanlage war zu diesem Zeitpunkt ausgeschaltet.

    Als sie an der Sichtlinie zur Mainzer Straße stand, befand sich zu diesem Zeitpunkt ein Bus der Stadtwerke Rüsselsheim auf der Linksabbiegerspur der Mainzer Straße, der in die Ludwigstraße aus Richtung Mainstraße einbiegen wollte. Nach Angaben der Opelfahrerin deutete der Busfahrer durch Handzeichen an, dass er auf sein Vorfahrtsrecht verzichtete, so dass die Frau anfuhr.

    Beim Überqueren der Kreuzung übersah sie nun jedoch einen roten Kleinwagen, der die Mainzer Straße stadtauswärts befuhr. Dieses Fahrzeug hatte sie aufgrund des wartenden Linienbusses wohl übersehen.

    Durch den Zusammenstoß entstand an beiden bereits älteren Fahrzeugen wirtchaftlicher Totalschaden, ca. 2500.-- Euro.

    Der 18-jährige Fahrer des roten Kleinwagens klagte nach dem Unfall über Kopfschwerzen.

    Der Busfahrer möchte sich bitte bei der Polizei in Rüsselsheim als Zeuge zur Verfügung stellen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
PHK Wendland
Telefon: 06142-696 595



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: