Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: 42 und 29 Jahre alte Frauen wegen gewerbsmäßigem Handel mit Heroin in Haft/Regenschirm klärt Autoaufbrüche

    Darmstadt (ots) - Nach richterlicher Vorführung am Dienstag (18.09.09) befinden sich zwei 42 und 29 Jahre alte Frauen aus Reichelsheim wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Handels mit Heroin in der Darmstädter Innenstadt in Untersuchungshaft. Der 29-jährigen werden darüber hinaus auch Autoaufbrüche auf Darmstädter Friedhofsparkplätzen zur Last gelegt.

    Die beiden bereits einschlägig polizeibekannten Frauen waren am Montagnachmittag (17.09.07) von der Polizei auf dem Luisenplatz kontrolliert und festgenommen worden. Bei ihnen wurden mehrere in Filmdosen abgepackte Heroinbriefchen und Bargeld sichergestellt. Bei der sich anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnte ein Regenschirm sichergestellt werden, der zusammen mit anderen Wertgegenständen bei einem Autoaufbruch am 20. August 2007 auf dem Darmstädter Waldfriedhof aus dem Fahrzeug gestohlen wurde. Bei der richterlichen Vernehmung gab die 29-Jährige zu, den Einbruch verübt zu haben. Auch ein weiterer Autoaufbruch in den Tagen zuvor wurde von ihr eingeräumt. Die Polizei prüft nun, ob der heroinabhängigen Frau  noch weitere Delikte nachgewiesen werden können. Beide Frauen wurden in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: