Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Einbrüche im Landkreis
Festnahme beim Winzerfest

    Landkreis Darmstadt-Dieburg (ots) - Von dem Sicherheitsdienst des Winzerfestes ist in der Nacht zum Montag ein 16-Jähriger Groß-Umstädter auf dem Festplatzgelände auf frischer Tat festgenommen und der Polizei übergeben  worden. Der Jugendliche hatte gegen 01.50 Uhr versucht, den Verschlag einer Bude zu öffnen, die Süßigkeiten verkauft. Dabei scheiterte er. Der Jugendliche stand deutlich unter Alkoholeinwirkung. Der Alco-Test zeigte 1,56 Promille. Er wurde ein die Obhut seines Vaters übergeben.

    Schmuck, eine Armbanduhr, eine Digicam und 5.200 Euro Bargeld stahlen unbekannte Einbrecher am Samstagabend aus einem Einfamilienhaus in der Ringstraße. Sie hebelten die Terrassentür auf und durchsuchten die Wohnung. Die Tatzeit liegt zwischen 19.30 und 24.00 Uhr.

    In Bickenbach stahlen die Täter am späten Freitagabend aus einem Mehrfamilienhaus in  der Carlo-Mierendorff-Straße  einen Tresorwürfel mit 3.000 Euro Bargeld, Schmuck sowie Computerteile nebst Zubehör, ein Fernsehgerät und eine Spielekonsole. Die Einbrecher brachen eine Terrassentür auf. Die Tatzeit: 21.00 bis 00.15 Uhr.

    Ein Sparschwein mit sechzig und eine Geldbörse mit fünfzig Euro stahlen in der Nacht zum Sonntag Unbekannte aus einer Arztpraxis in Alsbach-Hähnlein. Die Praxis ist im Untergeschoss einer Klinik in der Lindenstraße. Die Tatzeit liegt zwischen 22.00 und 08.20 Uhr.

    Zwei Schutzgasschweißgeräte, einen Stromerzeuger, einen Hochdruckreiniger und einen Rasenmäher stahlen in der Nacht zum Samstag Unbekannte aus einer Firma in Babenhausen. Die Täter trennten den Maschendrahtzaun auf und brachen diverse Türschlösser auf. Ihre Beute müssen die Einbrecher mit einem Fahrzeug von dem Firmengelände in der Straße "Am Herdweg" abtransportiert haben.

    In der Nacht zum Sonntag scheiterte in Dieburg der Einbruch in einen Lebensmittelmarkt in der Frankfurter Straße. Kurz vor 01.00 Uhr lösten Unbekannte Alarm beim Aufhebeln der Tür aus. Die Täter flüchteten ohne Beute.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: