Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: 79-Jährige in ihrer Wohnung bestohlen/Tatverdacht gegen unbekannten Zeitungswerber

    Darmstadt (ots) - Eine 79-jährige Frau ist am Freitagabend (14.09.07) gegen 19.30 Uhr mutmaßlich von einem Zeitungswerber in ihrer Wohnung in der Ehretstraße bestohlen worden. Ein ca. 20 Jahre alter Mann hatte die auf einer Bank vor dem Haus sitzende Geschädigte angesprochen und sie schließlich "um besser reden zu können" dazu gebracht, mit ihm in ihre Wohnung zu gehen. In der Wohnung erzählte der Mann von seiner kriminellen Vergangenheit und seinem Gefängnisaufenthalt und erzeugte derart Mitleid bei der 79-Jährigen, dass sie ihm schließlich ein Zeitungsabonnement unterschrieb. Eine halbe Stunde nachdem der Mann die Wohnung wieder verlassen hatte, bemerkte die Frau schließlich den Diebstahl ihrer Geldbörse mit ca. 30 Euro Bargeld, die in der Küche gelegen hatte und verständigte die Polizei.

    Der Zeitungswerber wird wie folgt beschrieben: Ca. 20 Jahre alter Mann, Deutscher, ca. 185-190 cm groß, blondes gescheiteltes Haar. Er war bekleidet mit einem weißen Kurzarmhemd und Bluejeans.

    Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Südhessen unter der Telefonnummer 06151/9690 entgegen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: