Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Unfallflucht nach Auffahrunfall/Polizei sucht nach silberfarbenem Auto und Zeugen

    Darmstadt (ots) - Am Samstag, den 08.09.07, gegen 09.25 Uhr, ereignete sich an der Einmündung Maria-Goeppert-Straße / Rheinstraße ein Auffahrunfall zwischen zwei Autos. Ein Pkw wollte nach rechts in die Rheinstraße in Richtung Autobahn abbiegen, musste aber verkehrsbedingt anhalten. Das nachfolgende Fahrzeug fuhr auf, dabei wurden die beiden Insassen des vorausfahrenden Autos leicht verletzt (HWS) und es entstand ein Schaden von ca. 8.000,- EUR. Der Fahrer des auffahrenden Autos wendete und fuhr in Richtung Eifelring davon. Es soll sich um einen silberfarbenes Auto gehandelt haben. Näheres ist bislang nicht bekannt. Die Polizei ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht.

    Nachdem der Fahrer des geschädigten Fahrzeugs ausgestiegen war, hielt ein Mofafahrer an der Unfallstelle an. Er nannte das Kennzeichen "HB - 903". Der Geschädigte wollte die Personalien des Mofafahrers erfragen, dieser lehnte aber ab und fuhr in Richtung Griesheim weiter. Die Polizei sucht nun weitere Unfallzeugen und bittet insbesondere auch den unbekannten Mofafahrer, sich mit der Zentralen Unfallfluchtgruppe Darmstadt (Telefon 06151/9695530 oder -5532) in Verbindung zu setzen.

    Zusatz für die Medien:

    Evtl. Rückfragen bitte an die Zentrale Unfallfluchtgruppe (Tel. 969-5532).


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: