Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Trickdiebstahl in Blumenladen und Tankstelle

    Ober-Ramstadt / Darmstadt (ots) - Einhundertsechzig Euro aus einer abgelegten Geldbörse haben am Montag bisher unbekannte Diebe aus einem Blumenladen in Nieder-Modau gestohlen. Gegen 13.05 Uhr kamen eine Frau und zwei Männer in das Geschäft in der Odenwaldstraße, verwickelten die Angestellte in ein Gespräch, schafften damit Unübersichtlichkeiten und griffen dabei offensichtlich in den fremden Geldbeutel. Ohne etwas zu kaufen, jedoch mit ihrer Beute verließen die Unbekannten den Laden. Erst später fiel der Geschädigten der Verlust des Geldes auf.

    Die Frau ist 25 bis 40 Jahre alt, hatte blonde, nach oben gesteckte Haare, trug ein beigefarbenes Kostüm, machte einen sehr gepflegten Eindruck.

    Der eine Komplize ist 35 bis 40 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß, hatte dunkelblonde kurze Haare, war mit hellblauem Pullover mit Muster und dunkler Anzugsjacke bekleidet.  Er könnte wirkte sympathisch.

    Der zweite Komplize ist 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,65 Meter groß. Er hatte schwarze kurze Haare, ist schlank, war dunkel gekleidet und war ungepflegt.

    Eine Stunde später kam es in Darmstadt an einer Tankstelle in der Dolivostraße zu einem ähnlichen Vorfall. Hier hatten ebenfalls zwei Männer und eine Frau den Angestellten durch Fragen nach Zigaretten abgelenkt. Einem der Männer gelang es dabei, unbemerkt in ein Büro zu kommen und eine Geldbörse mit einhundert Euro sowie Ausweispapiere zu stehlen. Die Unbekannten werden ähnlich beschrieben. Hinzu kommt, dass Zeugen die Täter einen dunklen Pkw mit gelben Kennzeichen gesehen haben, der mit quietschenden davonfuhr. Dabei könnte es sich um französische Kennzeichen gehandelt haben. Einer der Täter wurde beim Verlassen es Büros eratppt. Daraufhin rannte das Trio aus dem Gebäude in das Auto.

    Hinweise werden an die Polizei, Telefon (06151) 9690, erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: