Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim: Fünf Autos aufgebrochen - Zielrichtung Navigationsgeräte

    Viernheim (ots) - In der Nacht zum Montag wurden in Viernheim fünf Pkw aufgebrochen. Die Täter wählten nur Fahrzeuge der Marke BMW, brachen deren Türschlösser auf und entwendeten zielgerichtet die eingebauten Navigationsgeräte. Zum Diebesgut gehören weiter Handys und Diktiergeräte. Die Tatorte befanden sind in der Maria-Mandel-Straße, Franz-Marc-Straße, Konrad-Adenauer-Straße, Kurt-Schumacher Allee und der Professor-Adler-Straße. Die gestohlenen Geräte haben insgesamt einen Wert von rund 13500 Euro; es entstand zusätzlich ein Schaden von etwa 1200 Euro.

    Hinweise erbittet die Dezentrale Ermittlungsgruppe der Polizei in Viernheim unter Tel. 06206/9440-0

    Rolf Böttcher, PP Südhessen, Tel. 06151/9692423 o. 0174/3053649


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: