Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Fünfzehnjähriger Schüler aus dem Krankenhaus entlassen

    Dieburg (ots) - Der fünfzehnjährige Schüler, der - wie mehrfach berichtet - am Montag in einer Sporthalle in Dieburg durch einen Messerstich verletzt worden war, ist inzwischen aus dem Krankenhaus entlassen worden und wohlauf bei seinen Eltern. Gegen den 16-jährigen Beschuldigten wird inzwischen wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt, nicht mehr wegen des Verdachts des versuchten Totschlags. Eine Tötungsabsicht hatte sich nach den bisherigen Ermittlungen nicht bestätigt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: