Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Minderwertigen Schmuck verkauft/49-jährige Frau in Haft

    Darmstadt (ots) - Die Polizei hat am Freitag (31.08.07) in der Innenstadt eine 49-jährige rumänische Staatsangehörige unter dem dringenden Verdacht des Betruges festgenommen. Eine Geschädigte hatte beim 1. Polizeirevier Strafanzeige erstattet, nachdem ihr die Beschuldigte am Ludwigsplatz mehrere goldfarbene Ringe und Ketten als Goldschmuck für 250,- EUR verkauft hatte. Zusammen mit drei Begleitern konnte die 49-Jährige in der Grafenstraße von der Polizei überprüft und festgenommen werden. Bei ihr wurden die 250,- EUR und bei ihren Begleitern weiterer minderwertiger Schmuck sichergestellt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde die bereits wegen Warenbetrugs polizeibekannte Frau dem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl gegen sie erließ.

    Mögliche weitere Geschädigte werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium Südhessen unter der Telefonnummer 06151/9690 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: