Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Raunheim - Autofahrer geschlagen

    Raunheim (ots) - Am Donnerstagabend (31.08) wurde ein 44-jähriger Rüsselsheimer in Raunheim von mehreren jungen Männern geschlagen. Der Rüsselsheimer fuhr mit seinem Auto gegen 21:00 Uhr durch die Bahnhofstraße. Er musste an einer Ampel halten. Auf der Straße spielten mehrere junge Männer Fußball. Als die Ampel auf grün sprang, fuhr der Autofahrer langsam an den Fußballspielern vorbei und hupte. Weil ein Jugendlicher gegen das vorbeifahrende Auto schlug, hielt der Mann an. Er wollte die Jungs zur Rede stellen. Es kam zu einem Gerangel, der Rüsselsheimer wurde dabei auch ins Gesicht geschlagen. Die 4 bis 5 jungen Männer flüchteten Richtung Bahnhof. Sie werden alle als 20 Jahre alt und jünger beschrieben, die gebrochen deutsch sprachen.

    Geschrieben: Jan-Peter Busch, 06151 / 969 2423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: